Hallo Fans der handgemachten Musik

Wir interpretieren auf unsere eigene Art die Klassiker aus den 60er bis 90er Jahren. Das Akustik-Repertoire erstreckt sich auf Coversongs u.a. von Amerika, Cat Stevens, Donovan, CCR, Beatles, Eagles, Tom Petty und vielen anderen Künstlern und Bands aus dieser musikalischen Epoche. Auch eigene Songs  sind im Programm.

Derzeit spielen wir folgende Programme:

Programm 1:    Best of Cat Stevens (ca. 2, 5 Std. inkl. Pause)

Programm 2:    Querbeet – Akustisch durch die 60er bis 80er (ca. 2,5 Std. inkl. Pause)

Programm 3:   Erinnerungen –  In diesem Programm werden nur eigene Songs – mit hauptsächlich deutschen Texten  – gespielt. Hier in voller Besetzung mit Kathi Lüters (Gesang / Keyboard). Weiteres hierzu auf der eigenen Webseite Erinnerungen.totti-and-friends.de

Geprobt wird grundsätzlich jeden Freitag – Wer Lust hat, kann gern vorbei kommen. Bitte aber vorher per Email in Kontakt treten, da wir  auch die Corona-Regeln beachten müssen!

v.l. Markus Woyciechowski, Torsten Edler, Udo Seibert, Kathi Lüters

Presse

Wir freuen uns, wenn zu den Konzerten auch Vertreter der Presse kommen und vorallem, wenn es Nachberichte gibt 🙂
Natürlich werden hier nur  Berichte (bzw. Auszüge) wieder gegeben, für die wir auch die Genehmigung haben. Deshalb fehlen hier leider alle Berichte der AZ (wir müssten für die Veröffentlichung jedes Artikels zahlen – und das können wir nicht).


Nachbericht für das Konzert in Gronau „Sommer in der Stadt“ am 12.08.2017 – LDZ 14.08.2017


Nachbericht für das Konzert in Sibbesse am 07.04.2017 – LDZ 19.04.2017


Pressemitteilung Zehntscheune Freden (23.05.2016):

„Standing Ovations in der Zehntscheune

Nachdem der letzte Ton von „Father and son“ verklungen war, gab es am Samstag für 150 begeisterte Zuhörer kein Halten mehr. Minutenlanger Applaus honorierte die professionelle Darbietung der Cat Stevens Songs durch Torsten Edler, Udo Seibert und Markus Woyciechowski (Totti and Friends). Man konnte meinen, dass der „Altmeister“ persönlich auf der Bühne stand, Torsten Edlers Stimme kommt der des Originals erstaunlich nahe.
Es hat sich erneut bestätigt, dass die Zehntscheune in Freden eine hervorragende Lokation für Live Musik bietet. Die Organisatoren der Veranstaltung haben mal wieder für ein perfektes Ambiente gesorgt. „Totti and Friends haben heute die musikalische Zeit zurück gedreht und uns einen sehr schönen Abend bereitet. Wir hoffen, sie nächstes Jahr wieder in der Zehntscheune begrüßen zu dürfen“ so Jörg Badstübner, einer der Organisatoren.“
 (Förderverrein Zehntscheune e.V.)


Nachlese zum Konzert im Kulturbrunnen Algermissen (23.04.2016)

„Totti and Friends“, Jungbrunnen im Alten Wasserwerk

Der Verlockung, im Alten Wasserwerk Popmusik der 60er-Jahre und aufwärts geboten zu bekommen, konnte oder wollte sich ein größerer Kreis von Enthusiasten nicht entziehen, vermutlich weil für sie diese Musikepoche ein mehr oder weniger angenehmes Lebensgefühl widerspiegelt. Verloren geglaubte Bilder oder Gefühle erscheinen bisweilen wieder aus der Versenkung, oder man fühlt sich für einen Moment seiner Jugend ein kleines Stück näher. Musik ist eben mehr als Physik, mehr als ein paar Klänge. Sie berührt, ist Heimat.

Musik lebt eigentlich auch vom Wechsel zwischen Harmonie und Disharmonie, für den Zuhörer eher unbewusst. So gerät für den Hardrockfan das gleißende Gitarrensolo, das schließlich im verzerrten, nicht enden wollenden Schlusston sein ruhendes Ziel findet, quasi zum Lebenselixier: Spannung bis zum Zerreißen – Entspannung, wie so oft im Leben. Dass ein Konzertabend auch anders verlaufen kann, gänzlich auf Disharmonie verzichtet und dennoch keine Langeweile verströmt, diesen Beweis traten Torsten Edler, Udo Seibert und Markus Woyciechowski im Alten Wasserwerk an – mit Bravour. Die Band präsentierte sich angenehm unaufgeregt. Torsten Edlers Performance erinnerte etwas an Frontmänner wie Marc Knopfler von Dire Straits oder Eric Clapton: introvertiert, intensiv, in sich hineinhorchend, jedem Ton nachspürend. Stimmlich ist er variabel und passt sich im Timbre und der Vokalbildung erstaunlich gekonnt dem Vorbild an, was besonders eindrucksvoll bei den Cat Stevens-Songs auffiel: vom Altmeister kaum zu unterscheiden. Hier und da hätte man sich den mehrstimmigen Gesang des Originals gewünscht, denn nicht wenige 60er-Jahre-Song leben davon, wie etwa „Lola“ von den Kinks. Udo Seibert und Markus Woyciechowski trugen mit ihrer einfühlsamen Begleitung und ihrem verlässlichen Groove zum positiven Gesamteindruck des Abends bei.

Es war ein Konzert, das rückwärts gerichtet war – nicht im negativen Sinn -, das die musikalischen Schätze der Vergangenheit möglichst original herüberzubringen suchte, das mehr nach Authentizität als nach Neuerungen im Arrangement strebte. Das dankbare Publikum quittierte es mit lang anhaltendem Applaus.

Text: Hans-Jürgen Niemann

Konzert Fotos

Hier sind eigene Fotos von unseren Auftritten.

Im Jahr 2019 waren Kathi und Torsten erstmalig als Duo unterwegs.


InfoZu den Fotos
Torsten und Kathi - Fresenhof Lüerdissen 15.02.2019
Torsten und Kathi - Schlehberg Hotel 26.01.2019
Tour de Landkreis 2025 Abschlussfeier 29.09.2018
Tennenfest Gerzen 21.07.2018
Glückgans Gerzen 17.02.2018
Konzert "Querbeet Spezial" am 11.11.2017 Seven Hills Live Club
Stadtfest Alfeld 16.09.2017
Sommer in der Stadt in Gronau am 12.08.2017
Konzert am 10.06.2017 in der Zehntscheune Freden
Konzert "Best of Cat Stevens" am 07.04.2017 in Sibbesse
Fest der Marktleute in Alfeld 08.10.2016taf_fest_der_marktleute
Stadtfest Alfeld 18.09.2016img_3242
Konzert "Querbeet" 03.09.2016 Gronauimg_3050
Konzert "Querbeet durch die 60er bis 90er Jahre" im Seven Hills Live Club Alfeld am 04.06.2016IMG_2963
Konzert "Best of Cat Stevens" in der Zehntscheune Freden am 21.05.2016IMG_2650
Konzert "Querbeet durch die 60er bis 90er Jahre" im Kulturbrunnen Algermissen am 23.04.2016IMG_2439
Privates Konzert am 05.12.2015IMG_2116
Konzert "Best of Cat Stevens" am 14.11.2015 in der Lounge des Seven Hills Bowling- und Eventcenter in Alfeld IMG_1945
Konzert "Querbeet durch die 60er bis 90er Jahre" am 03.10.2015 Glückgans GerzenVersion 2
Auftritt beim Grillfest der Musikszene Alfeld (private Veranstaltung)
Am 06.06.2015 fand im alten Kinosaal des Ratskeller Duingen das erste Konzert von Totti and friends statt.
Programm: Best of Cat Stevens
Ratskeller Duingen

Videos

Hier sind mal ein paar Videos von uns. Wir versuchen, bei den nächsten Konzerten auch die Kamera mehr einzusetzen und hier die Aufnahmen zu präsentieren.


Am Ende des Tunnels

Lonely (Live-Mitschnitt Seven Hills 2017)

On the road (Live-Mitschnitt Duingen 2015)

Kontakt

Torsten Edler
Holzer Straße 10
31061 Alfeld
Tel. 05181 / 28 80 625
ted@totti-and-friends.de